Springe direkt zu:
zur Startseite des INFOPOOLS



Es befinden sich 653 Dokumente
in 11 Kategorien und 3 Sprachen
im Infopool.



INFOPOOL Picture
Inhaltsbereich:
Infopool » nach Kategorien » Gesundheit und Pflege

87 Dokumente gefunden

Dokumente 6 bis 10 von 87

zur vorherigen Seite 
 [2]  3  4  5  6  7  8  9  10  11 
 zur nächsten Seitezur letzten Seite

Sortieren nach A-Z | Z-A | Neueste zuerst | Älteste zuerst

Ambulante Pflegeeinrichtungen in MV

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Übersicht ambulanter Pflegeeinrichtungen in MV - geordnet nach Landkreisen (AOK: Stand 2011)


17.02.2011 | pdf | 95 KB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (529)

Arbeit und Familie-Konflikt bei europäischen Pflegepersonal. Eine Analyse der Daten der europäischen NEXT-Studie

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Der vorliegende Bericht nutzt die Daten der europäischen NEXT-Studie zu einer Teilanalyse hinsichtlich der Konfliktbereiche zwischen dem Familien- und Arbeitsleben von Pflegepersonal in Europa. Die NEXT-Studie untersucht in zehn europäischen Ländern die Arbeitssituation von Pflegepersonal u n d sucht nach den Ursachen für den vorzeitigen Berufsausstieg.


18.03.2008 | pdf | 2.5 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (966)

Arbeitsort Krankenhaus: familienfreundlich und geschlechtergerecht

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Diese Handreichung ist im Rahmen des Modellprojekts "Exemplarische Einführung von Gender Mainstreaming in zwei sächsischen Krankenhäusern" entstanden. Ziel war es, geschlechtergerechte und familienfreundliche Rahmenbedingungen, Strukturen und Abläufe am Arbeitsort Krankenhaus zu befördern. Hierfür wurden Prozesse angestoßen, die zu einer Verbesserung der Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Privatleben sowie zur stärkeren Berücksichtigung der unterschiedlichen Lebenssituationen und Interessen der beschäftigten Frauen und Männer beitragen. Von diesen Veränderungen sollten in erster Linie Ärztinnen und Ärzte sowie das Pflegepersonal und die weiteren Personalgruppen profitieren. Gleichzeitig zu beachten waren die betriebswirtschaftlichen Interessen der Krankenhäuser, ebenso die Gewährleistung ihres Versorgungsauftrags. Zwei Modellkrankenhäuser, das St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig und die Oberlausitz Kliniken an den Standorten Bautzen und Bischofswerda, haben von November 2007 bis November 2008 Gender Mainstreaming-Einführungsprozesse erfolgreich umgesetzt. Innerhalb eines Jahres haben in diesen Krankenhäusern umfangreiche Veränderungsprozesse stattgefunden, deren Erkenntnisse mit der Handreichung vorliegen.


27.07.2009 | pdf | 3.3 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (1850)

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Der zukünftige Unternehmenserfolg hängt von gut qualifizierten, motivierten und gesunden Mitarbeitenden ab. Die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) spielt eine entscheidende Rolle dabei, Mitarbeitende und Unternehmen auf diese Herausforderungen vorzubereiten, denn sie vermag deren Leistungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Loyalität zum Unternehmen zu steigern.


10.05.2007 | pdf | 0.9 MB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (288)

Bericht über die Ausbauphase des Gesundheitsmanagements in der niedersächsischen Landesverwaltung

Dokumentendetails anzeigen lassen!

Bericht über die Ausbauphase des Gesundheitsmanagements in der niedersächsischen Landesverwaltung Januar 2003 ? Dezember 2004 Verfasst von Klaus Schahn, Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft der Universität Hannover


20.03.2008 | pdf | 308 KB | Bewertung: SternchenSternchenSternchenSternchenSternchen (913)
zur vorherigen Seite 
 [2]  3  4  5  6  7  8  9  10  11 
 zur nächsten Seitezur letzten Seite